CALL IT SPRING

Der März ist für mich der Monat der Vorfreude. Vorfreude auf den Frühling. Vorfreude auf die Zeitumstellung und die länger andauernden Tage – mehr Licht. L I C H T – ich liebe dich!

Vorfreude auf die vielseitigere Palette an Gemüse und Früchte, auf die Vögel, die nach Hause kommen und deren Vogelgezwitscher, auf blute Beine, auf die fröhlichen Farben, auf neue Ideen mit den Kiddos, auf warme Sonnenstrahlen auf meinem Gesicht und den Wind durch mein Haar ganz lieblich, auf Leben und der vollumfänglichen Welt an Gefühlen, auf das tiefinnige Verliebt sein in meine Männer.

I mean – ich war in meinem Leben noch nie von so vielen wunderbaren Männern auf einmal umgeben ;). 

Über drei Lieblingsdinge schreibe ich heute. Dinge, die ich liebgewinne, weil ich sie neu entdecke, weil ich sie plötzlich verstehe, weil sie mich glücklich machen.

 

 

 

Lieblingsfarben
Blau und Rosa! Ach, wie ich es liebe Blau durch die Rosa Brille zu sehen! Das Blau des Himmels wie jenes im Frühling fasziniert mich immer wieder aufs neue. Noch mehr, wenn sich die letzten Sonnenstrahlen in einem sanften Rosa verlieren und sich so vom Tag verabschieden. Oder das Blau, wie das Wasser schimmert und vorbeiziehende Forellen, deren Schuppen sich darin rosa spiegeln.

 

Oder das Blau wie dieses Jeanskleid hier. Ein Jeanskleid, das die bluten Beine kaum erwarten kann und ein Rosa-Kränzchen, für das wir vielmehr den Mut haben sollten.

Und solange die momentanen Temperaturgrade noch Hühnerhaut geben, kombiniere ich dieses Kleid eben im Total-Jeans-Look. Denn Jeans geht in meinem momentanen Alltag irgendwie immer. Auf Esprit habe ich eine breite Palette an Jeanskleidern gefunden - mal verspielt, maritim oder latzig :). Und mit Kiddos und Dauer-Sabber - sozusagen mein Papagei auf den Schultern - bin ich die Piratenfee inmitten des wilden Geschehens.

Oh, this babe! Bleib es noch ein bisschen *sniff* - Ameo wurde vergangenen Donnerstag ein halbes Jahr alt! 

 

Lieblingswort
R E S I L I E N Z! Ich danke dem Schöpfer dieses Wortes. Weil es so vieles vereint was es meint. Über den Newsletter von letsfamily bin ich auf dieses Wort gestossen und kurz gefasst meint es eben genau das:

1. Optimistisches Denken - 2. Emotionen lenken - 3. Schicksale beeinflussen - 4. Impulse kontrollieren - 5. Kausalität analysieren - 6. Ziele verfolgen - 7. Empathie entgegenbringen.

Passt.

 

 

Lieblingsgeköche
Ich weiss auch nicht was mit mir los ist – wohl ists der Frühling - aber nun mit drei Kiddos, entdecke ich immer wieder neue Freuden – sogar was der Haushalt anbelangt. Gut, gekocht habe ich schon immer gerne und wer mir auf Instagram folgt, habe ich ja auch schon virtuell bekocht. So findest du aktuell unter meinen Highlights ein paar Menus zum nach kochen.

So und nun zähle ich die Tage, wo ich draussen vor unserem Hüsli das Vogelgezwitscher geniessen kann und zusehe wie sich der müde Himmel gegen die Nacht wehrt.

Das muss ich hier schreiben: #linsenbauch. Das Kleid ist perfekt geeignet um ordentlich Linsen zu essen - ok, bei Gegenwind fliegt er auf... ;) 

 

HAPPY SUNDAY!

 

 

SHOP MY LOOK

Ok, und weisst du was Lou mir sagte als ich mein Kopfkränzchen montierte? «Hei Mami, so wirsch de usglachet!» Ich ganz perplex: «Oh, aso warum de usglachet?» Er: «wüu du so cool usxsehsch!». Chchch, er meinte wohl: AAAAAAAglachet - davon geh ich jetzt mal schwer aus :)! 

Dress: Esprit
Headband: DIY see my instastories or highlights...


 

 

SHOP THE KIDDOS LOOK

Lou: Shirt, Trousers similar here

Ilay: Shirt, Trousers similar here
Ameo: Shirt, Trousers similar here



comments powered by Disqus