BELLA LIGURIA

PASTA, PIZZA E GELATI - ITALIA! Und plötzlich fühlen sich vier Tage am Meer nach mehr an. Ziemlich spontan haben wir uns entschieden das Auffahrtswochenende an der ligurischen Küste zu verbringen. 

Wir buchten ein kleinfeines Wöhnigli und freuten uns ins Unendliche endlich am Meer zu sein. Ich bin da irgendwie wie Arielle, die halbwegs vertrocknet und verdürstet, bleibt sie zulange weg vom Rauschen der Wellen, dem salzigen Wind und eben: dem Meer. So auch Lou, der mich vor ein paar Wochen fragte, ob wir wieder mal ans Meer fahren.

Wir suchten den möglichst direktesten und schnellsten Weg um mit dem Auto an die Küste zu kommen, denn vier Tage sind nun mal vier Tage. Es waren wundervolle (ja, auch bizli) vollgestopfte Tage, ohne Internet und nur wir - voll, aber toll!

Gerne nehme ich dich mit auf die Reise durch ein piccola parte di liguria und kann es dir bei piu o meno 25 gradi nur empfehlen.
 

BOGLIASCO
Unsere Homebase. Uns war wichtig zur Ruhe zu kommen. Es ist schon fast ein Luxus ein Appartamenti ohne Internet zu finden ;). Bogliasco ist ein kleines, feines und nicht touristisches Örtchen direkt am Meer. Pastellfarbene Häuserfassaden, eine schöne Bucht und einem kleinen Städtchen mit eben dem typisch italienischen Flair.

Meine Sehnsucht war so gross, dass bereits das Gefühl - das italienisches Flair mit sich bringt, an für sich ausreichte. Wie die Wäsche, die typisch italienisch bei jedem Fenster und Balkon rausgehängt wird. Räusper. Jaaa, und in unserem Fall lernten wir die Nachbarn ein Stockwerk unter uns schneller kennen als uns lieb war.

Weil der lieben Mama Dby (ja, ICH und nicht eines unserer Kiddos) das VOLLE, aber wirklich das volle Fanta-Döschen umkippte und über die frisch gewaschene notabene WEISSE Wäsche leerte. Sch***. F***. Ja, das rief ich. Und was mich bis heute erstaunt, da kam kein P*** C*** oder M***, lediglich ein NOOO, aber ein weinerliches NOOO. Ein aneinander gereihtes NOOO, NOOO, NOOO - Scheibenkleister - ich hörs jetzt noch in meinen Ohren! Und ich hab runter gesungen: Ohhh, Signora, Signora, Scusate, Scusate! Es war die reine Oper. Und sie hängte bis wir abreisten, die Wäsche auf dem hinteren Balkon. Mi scusi!

Der Tatort... und jaaa, ich darf es fast nicht schreiben, aber es geschah, während ich das nachfolgende Bild festhalten wollte... #bloggerfail

Start in den Morgen öpe so... Mmmhhh, aber ich Huhn vergass meinen Weducer Cup vom Apfelgold.

Awhhh... nothing more to say...

 

CHIAVARI
Wir (ok, ich) lieben Märkte. Früher waren es die Kleider und Schuhe, die mich begeisterten, heute ist es vielmehr das Obst und Gemüse. Das ist für mich Italien, weil die Tomaten riechen wie nach einem Kuss der italienischen Sonne und das wilde Treiben, Feilschen und Rufen - auch ein bisschen wie in der Oper.

 

CAMOGLI
Unser Geheimtipp! Ein sympathisches Städtchen direkt am Meer. Schöne Fussgänger-Promenade, mit Ristorantis, Gelaterias, Pasticcerie und anderen schmucken Läden. Trotzdem und oft entschieden wir uns am Meer zu essen, weil entspannter.

He and his thumb <3.

 

PORTOFINO
Schön, aber rich. Grössere Häfen = Grössere Yachten. Wie soll ichs beschreiben - für mich ists eine Mischung aus Faszination und ganz ehrlich Menschenfurcht. Dabei betreiben wir ja alle ein Klo - auf einer Yacht hin oder her ;).

Ok, das waren eher die Schiffli... aber siehst du beim nachfolgenden Bild den kleinen Jungen? Das war so lustig, weil il Signore im Ferrari mit seinem gigantisch riesigem Remus-Auspuff röhrte und der Kleine ständig rufte: BOAAHHHH!

Oh, ein Olivenbaum - das ist quasi mein Mistelzweig im Sommer. Aber der gute Passant schnitt uns beim Fotografieren die Füsse ab. Auch beim zweiten Versuch wollte es nicht so ganz klappen ;) #mercigliich.

Wir sind glücklicherweise nicht im Stau gestanden, da wir für diesen Trip uns für eine Route durch den St. Bernardino entschieden. Dafür haben wir ein paar Mal still gestanden um Erbrochenes aus der Mittelkonsole zu putzen #blödhatdersackeinloch. Wer hilfreiche Tipps (haben schon einiges ausprobiert) gegen Erbrechen bei Kiddos hat. Tell me.

Oh, yes - it was a FAN-TRIP!

CIAO A TUTTI! 



comments powered by Disqus