BE YOU

Wer und was wir sind wissen wir tief im Innersten eigentlich alle. Aber wir fühlen und spüren es manchmal nicht mehr. Und weil wir es nicht mehr fühlen und spüren begeben wir uns oftmals auf den einfachsten Weg.

Wir schauen links und rechts. Und «wie mä» täte, sollte und müsste. Tun das dann auch bis wir an den Punkt kommen und einfach nur tun, weil man es tut, oder soll oder muss. Aber ich muss, soll und tue eben nicht, wenn ich mir selbst gefallen und wohlfühlen und ich mich sein will. Und das eigene Ich geht so irgendwie immer mehr verloren.

Das Mami-sein hat vieles davon in mir gelöst. Mit der zusätzlichen Verantwortung nicht mehr nur über mein Leben, sondern zur Zeit eben auch für die Leben von drei Kiddos. Wohl ist es dieses Verantwortungsbewusstsein, das mich stärkt und mutiger macht. Mich sein. Nicht gefallen zu müssen (#neverendingstoryhierimmernoch). Zu fühlen und zu spüren und zackbumm den eigenen Weg zu gehen.

Zu wem schauen wir hoch? Wen bewundern wir? Immer wieder faszinieren mich Menschen, die das tun was sie am besten können und das können sie nur, weil sie irgendwann darauf geachtet, gefühlt und gespürt haben und horchten was sie am besten können. Und: weil sie an sich glauben.

So wäre der Regenbogen noch viel farbiger, wenn jeder und jede Farbe bekennen würde und seine Begabungen, die in ihm und ihr sind, leben würde. 

Vergangenen Freitag durfte ich bei der neunten Blickfang Designmesse in Basel am Presserundgang und natürlich an der Messe selber mit dabei sein. Und weil heute Sonntag ist, dachte ich mir, mach ich einen klick-dich-mal-durch Post ohne viel Blabla.

So let's go and get impressed...

 


CLOTHING - Tabitha Wermuth
Berner! Designerin. Ihre Kollektionen sind zeitlos, haben klare Linien und sind minimalistisch. Kombinier-Vielfalt zeichnet das Label aus und wird mit weiteren Stücken laufend ergänzt. Gut zu wissen: alle ihre Kleider werden im eigenen Atelier nachhaltig und vegan produziert. Auf Instagram folgten wir uns schon lange. Ein persönliches Kennenlernen mit der sympathisch-fein-filigranen Frau war eines meiner Blickfang-Highlights!



SWIMMING - PURA clothing
Wow, nachhaltige Bademode aus der Schweiz. Yasss! Und noch mehr Freude hatte ich, als ich sah, dass es seit April eine exklusive Capsule Collection mit DariaDaria gibt!




ACCESSOIRES - Risa
Was für ein cooler Stand die Herren der Schöpfung hatten - chapeau! Und man fühlte sich inmitten einer Hut-Werkstatt. Mein Lieblings-Filzhut stammt aus dem Hause Risa. War ebenfalls ein schönes Treffen und sich endlich mal in echt zu sehen :).

 

COOL STUFF - Urs & Heidi
Tolles aus Papier - vom Sack bis zur Postkarte! Vor allem dieser Geburtstagskalender  mit den schönen Designs hat es mir besonders angetan #geburivergesserin. Oder auch cool und falls mal Tisch-Gesprächsstoff fehlt: diese Tischsets!

 

INTERIOR - SCHNEID
Awhhh, ich weiss gar nicht wie ich meine Begeisterung zu diesen Interior-Schmuckstücken ausdrücken soll. Diese Lampe! Diese Keramik-Serie

Ich danke der Blickfang Crew für die Einladung und dem Tibits für das leckere Morgenessen und überhaupt all den tollen Bloggerinnen und Blogger, die ich wieder sehen oder neu kennen lernen durfte.

Und ich danke all den Designerinnen und Designer, die tun wofür ihr Herz brennt und mich so immer wieder inspirieren und auch motivieren sich selber treu zu bleiben und diesen Weg zu gehen. 


HAPPY SUNDAY!

 

Oh my little crew! Ich glaub ich muss mal ein Making of von unseren Fotosessions machen... chchch.

 

SHOP THE LOOK

Ein Look an Lieblingsstücken von Designern, die ich auf der Blickfang Designmesse kennen gelernt habe. Der Rock passte sogar mit Babybauch ;) 

Hat: LeTom
Shirt: Sol's
Skirt: Jungle Folk
Sneakers: Adidas Stan Smith


PS: Oh, und hier wieder mal mein alltime favorite song - Lou liebt das Lied ebenfalls - Ilay ist mit Globi beschäftigt und Ameo ists im Moment noch ziemlich egal ;). 



comments powered by Disqus