BE BRAVE

Kürzlich hatte ich mit der lieben Nadine von Mamas Unplugged (head unbedingt übere!) eine Diskussion über das Thema Stil und Stilberatung und die Veränderung des Körpers nach einer Schwangerschaft und Geburt und wie Frau mit all den Veränderungen wieder zu ihrem Stil «zurück» - oder neu findet.

Das ist nämlich gar nicht so einfach, denn nach jeder Schwangerschaft und Geburt verändert sich der Körper (ok, das würde er früher oder später auch ohne ;). Und nach all meinen drei Schwangerschaften, Geburten und Abstillphasen war sie da: die Stil-Krise.

Vielleicht ist es auch das Älter werden, das achtsamere Bewusstsein was steht mir und worin fühle ich mich wohl. Vielleicht ist es aber auch die Achtsamkeit und Verantwortung, die ich hier auf dem Blog gegenüber dir haben möchte, nämlich, dass ich dich nach Schliessen des Browsers nicht in Kaufrausch versetzen will. Ok, stimmt nicht so ganz. Aber falls, dann so, dass ich dahinter stehen kann und es Produkte sind, an denen du Freude hast und die dir gut tun.

Es ist ein Prozess und gelingt mir längst nicht immer und überall. Hinzu kommt, dass ich nicht so wirklich Werberesistent bin. Muss ich ja auch nicht, solange die Kanäle durch mich gefiltert werden.

Und ich glaube das ist der erste Schritt. Wenn wir ständig berieselt werden von Dingen, die uns begeistern, fördert es dieses unstillbare (und das ist es) Verlangen und sehen nicht mehr was wir bereits schon besitzen.

So erging es mir auch mit dieser Levi's Jeans, die ich vor acht Jahren auf unserer längeren Reise in New York kaufte. Irgendwann landete sie im Keller zum weitergeben, oder für Shootingaufträge. Wieder hervorgeholt, habe ich unten den Bund abgeschnitten. Und dann kamen sie die Pons Avarcas. Die handgemachten Sandalen aus Spanien in Orange! O R A N G E !

Orange ist meine unbeliebteste Farbe. Und du kannst dir nicht vorstellen wie lange ich im Petite Puce (der schönsten Kinderkleiderbörse sowie Kiddo- & Momshop in Bern) vor dem Spiegel hin und her tangelte. Aber ich wusste es: Dieser Sandal (kann ich das so schreiben?) macht ihn genau zu diesem Sandal, wenn ich ihn in Orange kaufe. Da war eben auch dieses schöne Marine Blue (im Fau, gäu ;).

Nahezu hätte er verloren, weil natürlich die Frage aufkam, hui mit was kombiniere ich das schöne Stück. Und dann realisierte ich es. Dieser Sandal hats in sich, weil es ein CALL TO ME AND MYSELF ist: BE BRAVE.

Sei mutig ein JA für Neues und noch mutiger ein NEIN zu Unnötigem zu haben. Newsletter abbestellen, Instagram Abonnenten «aufräumen», Beziehungen hinterfragen und loslassen. Das waren meine Styling-Tipps for the sense. Und hier jene zum kombinieren von Sandalen in Orange.

STYLING TIPPS
> Sortiere all deine «langweiligen und belanglosen» Kleidungsstücke
> Kombiniere einen tollen Monolook wie dieser Total-Look ganz in Black
> Und nun sortierst du Accessoires, Schuhe, Halstücher, die Farbe reinbringen und kombinierst sie mit dazu
> Et voilà!

Mein EVERY DAY TIPP wenns schnell gehen muss? Beginne deine Lieblingslooks zu fotografieren (it's selfie time ;). Erstelle deine eigene Pinterest Wall wie zum Beispiel hier oder teile es auf Instagram wie hier und greife darauf zurück, falls du ratlos vor deinem Kleiderschrank stehst, es schnell gehen muss, du aber nicht weisst was anzuziehen - weil momlife und dafür schlicht keine Zeit bleibt.

Über allem steht seit Neuem für mich: BE BRAVE! Sei mutig. Mutig Alltagsdinge anders anzugehen, neue Farben auszuprobieren, bis hin den Partner mal nicht von der gewohnten Seite zu küssen #tryitout.

HAPPY SUNDAY!

PS: Mal eine Frage an dich. Fändest du es toll vermehrt hier auf dem Blog konkrete Stylingtipps zu erhalten? Wäre das von Interesse? 



comments powered by Disqus